Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg' dich!

Gustav-Adolf Schur

Aquafitness-Kurse

Die Aquafitness-Kurse finden auch in der Kooperation mit der VHS und den Krankenkassen statt. Angebotene Kurse sind Aquafitness selbst sowie die Spezialisierungen Aquacycling, Aquarückenpower und Aquajogging.

Aquafitness

Mit viel Spaß die Fitness steigern, die Beweglichkeit verbessern und die Muskulatur aufbauen. Sportlicher, rückenfreundlicher Mix aus Aquajogging, Aquacycling und Aquarückenpower. Eine Sportart für Jung und Alt, angeleitet von qualifizierten Therapeuten. Ziele sind:

  • die Muskelkraft steigern
  • die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems verbessern
  • das Bindegewebe straffen
  • das physische und psychische Wohlbefinden steigern

Aquacycling

Aquacycling ist eine neue Trendsportart, die auf speziell entwickelten Fahrrädern im Wasser durchgeführt wird. Durch das gelenkschonende Radeln im Wasser werden vor allem Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit trainiert. Eine Sportart für Jung und Alt, angeleitet von qualifizierten Therapeuten. Ziele sind:

  • die Muskelkraft steigern
  • die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems verbessern
  • das Gewicht verringern
  • das Bindegewebe straffen
  • das physische und psychische Wohlbefinden steigern

Aquarückenpower

Beim Aquarückenpower werden die spezifischen Eigenschaften des Wasser gezielt genutzt, um mit abwechslungsreichen Übungen die rumpfaufrichtende Muskulatur zu trainieren. Beim Training im Wasser werden die Wirbelsäule und Gelenke stark entlastet und – als Nebeneffekt – Verspannungen im Nacken und Schulterbereich gelockert. Angeleitet von qualifizierten Therapeuten. Ziele sind:

  • die rumpfaufrichtende Muskulatur kräftigen
  • Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich lockern
  • Kraft und Beweglichkeit verbessern
  • das physische und psychische Wohlbefinden steigern
  • Rückenbeschwerden vorbeugen

Aquajogging

Aqua-Jogging ist ein effektives und gelenkschonendes Ausdauertraining im Wasser. Aufgrund der Wassertiefe wiegt man nur noch rund zehn Prozent seines Körpergewichts, was zu einer wesentlichen Entlastung des gesamten Bewegungsapparats führt. Durch den Wasserwiderstand werden alle Körperpartien gleichmäßig trainiert. Eine Sportart für Jung und Alt, angeleitet von qualifizierten Therapeuten. Ziele sind:

  • die Ausdauer steigern
  • das Gewicht verringern
  • die Kraft und Beweglichkeit verbessern
  • das Bindegewebe straffen
  • das physische und psychische Wohlbefinden steigern