Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg.

Vinzenz von Paul

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Für die Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH gelten die Bestimmungen der kirchlichen Datenschutzordnung (KDO). Darüber hinaus ist für uns auch die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eine Selbstverständlichkeit.

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen zum Beispiel Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen oder Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie eine Anfrage per E-Mail an uns stellen oder Informationsmaterial per Post anfordern.

Wir speichern und verarbeiten nur Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten, sondern nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben.

Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert: die Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers und des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen herunter geladener Dateien und die IP-Adresse Ihres Computers. Diese technischen Daten werden anonym und lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt ständig weiter zu optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver zu gestalten. Die anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu.